, EFB Vorstand

Ausstellung Corona Fictions

Die Corona-Krise trifft die einen mehr, die anderen weniger...

„Corona Fictions: Corona, Sozialer Wandel und Resilienz“

Die Corona-Krise trifft die einen mehr, die anderen weniger. Besonders Frauen sehen sich durch Mehrfachbelastungen wieder vermehrt in traditionelle Rollen zurückgedrängt.
 
Die Ausstellung "Corona Fiction" zeigt, wie sprachliche und bildhafte Erzählmuster zur Bewältigung von Krisen beitragen.
So können Filme und Romane über Seuchen, aber auch das Kreieren eigener Geschichten über die Corona-Krise, sog. Corona Fictions, den Blick für pandemische Herausforderungen schärfen.
 
Auch verbessern sie die psychische Widerstandskraft und fördern den sozialen Zusammenhalt.
Anhand von Pappfiguren zeigt die Ausstellung, wie in europäischen Corona Fictions die Krise thematisiert und verarbeitet wird.
 
Von 04. bis 31. März 2022 war die die Ausstellung Corona Fictions zu Gast bei EUROPE DIRECT in der Landhausgasse 7, 8010 Graz. Alle Interessierten konnten dabei erste Eindrücke des
spannenden Forschungsprojektes betrachten und der Eine oder die Andere haben vielleicht sogar die Motivation gefunden, Ihre eigenen Werke in die Datenbank von Corona Ficitions einfließen zu lassen.

Wir danken allen kooperierende Stellen und Institutionen für die Zusammenarbeit  |   Stadt Graz | EFB Steiermark | EUROPE DIRECT Steiermark | TU Graz | FWF | Kontrastvoll – Designerkollektiv

Ihre EFB-Steiermark