logo-merite-europeen-mit-schriftzug

Europastimme 2016 Nr. 5 steht online

2016-05-Europa-StimmeEuropa muss solidarisch sein!

Die EU sieht sich mehrfachen Herausforderungen ausgesetzt. Das diesjährige Europa-Forum Neumarkt zog Bilanz und entwickelte Perspektiven. Natürlich, die Brexit- Entscheidung ist ein Schock und weiter zu machen, als ob nichts passiert wäre, würde als fatale Ignoranz wahrgenommen werden. Zu viele Menschen sehen sich als Verlierer einer Globalisierung als deren europäische Variante die EU-Integration empfunden wird.
Eine Weiterentwicklung der Integration im Kreis der Willigen ist eine Seite, das Aufgreifen von Themen, die immer mehr Menschen wichtig sind, die notwendige Konkretisierung. Dazu gehört ganz wesentlich die soziale Dimension der EU. Dazu gehört aber auch eine Aktivierung einer europäischen Solidarität.
Dazu Altbischof Maximilian Aichern bei seiner Rede anlässlich der Festveranstaltung beim Europa-Forum: Gerade jetzt, in dieser unserer zerrissenen und verwundeten Welt ist es notwendig, zu einer Solidarität der Tat zurück zu kehren, zur selben konkreten Großzügigkeit, die auf den Zweiten Weltkrieg folgte. Es geht darum, Brücken zu bauen und Mauern einzureißen, mutig neue, tief verwurzelte Fundamente zu legen.