logo-merite-europeen-mit-schriftzug

Einladung Infoabend 28.03.2014

 

einladung-infoabend-28-03-2014Einladung zum Informationsabend

Die Ländliche Entwicklung 2014 - 2020 / Das neue Programm

Freitag, 28.März 2014, 19 Uhr im Raiffeisensaal Feldbach

Info/Anmeldung

Europäische Föderalistische Bewegung
8330 Feldbach / Jahnweg 5
03152/2497
0676/317 14 20
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Einladung Diskussion Europawahl 2014

 

diskusion-europawahl-14-03-2014Wir laden zur Diskussionsveranstaltung am Freitag, 14. März 2014  um 10.00 Uhr in Feldbach, Hauptplatz, Saal der Raiffeisenbank Feldbach zum Thema "Europawahl  2014" ein.

Referent:
Mag. Jörg Leichtfried, Abgeordneter im Europäischen Parlament

Moderation:
OStR. Prof. Mag. Josef Ganster, BORG Feldbach

Grußworte:
Kurt Deutschmann, Bürgermeister der Stadt Feldbach
Oberstleutnant Franz Kraßnitzer, Kaserne Feldbach

Im Anschluss laden wir zu einem Buffet.

eu2014.at ist Teil der offiziellen Jung- und ErstwählerInnen Kampagne zur Wahl zum Europäischen Parlament 2014, durchgeführt von Europe Direct, den Jungen Europäischen Föderalisten/JEF, dem Europäischen Bildungsinstitut Wien, der Europäischen Bewegung, dem BM für Unterricht, Kunst und Kultur, dem BM für Wirtschaft, Familie und Jugend und anderen Partnern.

Zum Europatag   8.-11. Mai: „Europa der Vielfalt“ mit Schwerpunkt Europawahl - Informationen, Musik und Tanz

 

Verbraucherschutz durch die EU

2014-01-europa-stimme smallWenn von EU-Regulierung die Rede ist, kommt schnell die Geschichte mit der Gurkenkrümmung aufs Tapet. Obwohl es eine derartige EU-Regelung gar nicht mehr gibt. Schon etwas positiver besetzt ist EU-Regulierung, wenn es um Roaming geht. Dort wird deutlich sichtbar, welchen Nutzen der Einzelne von einer EU-Regelung haben kann. Bei der Verringerung der Roaminggebühren war die EU in den letzten Jahren sehr erfolgreich: 2012 senkte die EU-Roaming-Verordnung das Telefonieren mit dem Handy und mobiles Surfen im EU-Ausland deutlich. Seit 1. Juli 2013 ist Telefonieren im EU-Ausland erneut günstiger. Im Juli 2014 werden diese Grenzwerte nochmals herabgesetzt. Mit diesen Preisobergrenzen will die EU nicht nur das das Telefonieren im EU-Ausland für Endverbraucher günstiger machen, sondern auch den Wettbewerb im Roaming-Markt forcieren. Bis 2016 will die Europäische Kommission diese Extragebühren
sogar ganz abschaffen.

Weiterlesen...