logo-merite-europeen-mit-schriftzug

Einladung Ausstellung 20 JAHRE BASTEI

einladung-20jahre-bastei-august2009Einladung zur Ausstellung anlässlich 20 JAHRE BASTEI
Freundschaftsverein BAranya-STEIermark

Freitag, 14. August 2009
Beginn 19 Uhr
Karl Brunner Europahaus Neumarkt EinladungBASTEI-feiert-20.pdf

Der Freundschaftsverein Baranya-Steiermark/BASTEI, die Europäische Föderalistische Bewegung, das Karl Brunner Europahaus Neumarkt, das Landesjugendreferat der Steiermärkischen Landesregierung, das Kulturreferat der Marktgemeinde Neumarkt und die Volksbank Neumarkt laden am Freitag, 14. August um 19 Uhr in den Schlosshof des Europahauses zur Jubiläumsveranstaltung mit Ausstellungseröffnung - 20 Jahre BASTEI

Im Rahmen dieser Feier werden Kunst- und Handwerke der Künstler aus Branau/Baranya / Südungarn präsentiert. Um 13,30 Uhr wird zum Mitmachen in die in die Kunst der Gestaltung mit Maisstroh eingeführt.

Begrüßung Christine Hofmeister, Europahaus Neumarkt
Festrede Max Wratschgo, Vizepräsident der BASTEI Dr. Lászlo Schmidt, Präsident, Pécs
Grußwort Anton Mostegel, Leiter Volksbank Neumarkt
Grußwort /Eröffnung Bürgermeister Reinhardt Racz, Neumarkt
Kulinarische Leckerbissen aus Südungarn
Musikalische Umrahmung Die Jungen Schuhplattler und die Geschwister Moitzi aus Kulm am Zirbitz
Wir freuen uns auf Ihr Kommen !

Der Freundschaftsverein BAranya-STEIermark (BASTEI) wurde mit dem Ziel gegründet, Kontakte und freundschaftliche Beziehungen zwischen dem südungarischen Komitat Baranya und der Steiermark zu knüpfen.
Während der 20 Jahre entstand eine enge Zusammenarbeit mit der Europäischen Föderalistischen Bewegung, dem Europahaus Neumarkt und dem Land Steiermark.
Die regelmäßigen Treffen brachten u. a über 140 Gemeinde- und Schulpartnerschaften, wirtschaftliche Beziehungen und zahlreiche kulturelle Veranstaltungen mit sich. Von Anfang an ist es gelungen, ein vielfältiges Netzwerk wissenschaftlicher, schulischer, künstlerischer und menschlicher Kontakte und Aktivitäten zwischen beiden Regionen zu knüpfen, ein buntes Mosaik als Beispiel für ein friedliches Europa.