logo-merite-europeen-mit-schriftzug

Hohe Ehrungen beim Europa-Forum Neumarkt

thumb_gold_christine_hofmeisterGoldene Ehrennadel der EFB

Der Präsident der EFB, Dr. Friedhelm Frischenschlager zeichnete im Rahmen des Festaktes

Stadtrat a.D. Rudolf Fischer/Dornbirn,

Christine Hofmeister/Feldbach,

Dr. Johannes Maier/Klagenfurt,

Dr. Heinrich Neisser/Wien,

Mag. Hans Trsek/Weiz und

Oberschulrat Erich Wörister/Axams mit der Goldenen Ehrennadel der Europäischen Föderalistischen Bewegung aus.
==> Weitere Fotos im Fotoalbum <==

Anlässlich des diesjährigen Europa-Forum Neumarkt lud die Europäischen Föderalistische Bewegung zu einem Festakt mit Ehrungen in den Schlosshof des Europahauses, zu dem Landtagsabgeordneter Erich Prattes als Festredner die europapolitischen Ziele des Landes Steiermark vor stellte. Er wies darauf hin, dass die EU das größte Friedensprojekt sei, das es jemals gegeben hat. Doch sei der Europagedanke noch nicht hinreichend in der Bevölkerung verankert. Deshalb sei es das Ziel der Landesregierung der Steiermark, besser und mehr über Europa zu informieren. Auch strebe man in der Europapolitik eine gemeinsame Linie und ein gemeinsames Auftreten an.

 

Merite Européen
Eine hohe Auszeichnung wurde auch  Hofrat Dr. Rudolf Grasmug und Mag. Christian Mandl zuteil. Die Vorsitzende des Vereins „Merite Européen“ Prof. Dr. Ursula Braun-Moser verlieh im Rahmen des Festaktes die Medaille „Merite Européen in Silber“. Dr. Grasmug erhielt diese Auszeichnung für sein langjähriges europäisches Engagement, das weit über seine Heimatstadt Feldbach hinauswirkt.

 

Einen musikalischen Ohrenschmaus bereitete der Musikverein Neumarkt unter seiner Kapellmeisterin Maria Gstallnig.