logo-merite-europeen-mit-schriftzug

Frohe Weihnachten

thumb_weihnachten2007Wir wollen Ihnen wünschen zum Heiligen Feste
vom Schönen das Schönste, vom Guten das Beste!

Ein gesegnetes Weihnachtsfest
wünscht das Team der Europajugend

Historisches Ereignis - Europa ohne Grenzkontrolle

thumb_letzter_ungarischer_stempel1Eine Delegation der Europäischen Föderalistischen Bewegung unternahmen anlässlich des historischen Ereignisses der „Schengen-Erweiterung“ am 20./21. Dezember in Begleitung des ehemaligen Zoll-Vorsitzenden RR Hermann Lang eine Begehung an den Grenzstellen in Unterzeming/Álsózölnök, Mogersdorf, den Bahnhof Jennersdorf /Steirische Ostbahn und den Grenzübergang Heiligenkreuz/Rabafüzes.

 

Weiterlesen...

Gold für Max Wratschgo

thumb_max-geehrtIm Rahmen einer Festveranstaltung erhielt der eingefleischte Feldbacher Europäer Max Wratschgo im Weißen Saal der Grazer Burg aus den Händen des Landeshauptmannes Mag. Franz Voves das „Große Goldene Ehrenzeichen des Landes Steiermark“.Mit dieser Auszeichnung wurde sein herausragendes europäisches Wirken zu Recht gewürdigt. Kaum jemand sonst habe sich ehrenamtlich so engagiert für die Einigung Europas eingesetzt. Seit Mehr als 50 Jahren sind viele Ideen

Weiterlesen...

Nr. 6 Nov/Dez 2007

thumb_e-stimme-6-2007An die offenen Grenzen zu Italien und Deutschland haben wir uns schon gewöhnt. Jetzt stehen wir vor einer sensibleren Umstellung. Nach dem Fall des Eisernen Vorhanges und der EU-Erweiterung um unsere östlichen Nachbarländer kommt nun der letzte Schritt der Wiedervereinigung Europas: Am 21. Dezember enden die Kontrollen an den Grenzen zwischen Österreich und den Ländern des ehemaligen Ostblockes. Österreich wird zu einem Binnenland in der EU, wir haben keine Außengrenzen mehr.

Weiterlesen...

Internationales Europaseminar für Lehrer

thumb_karl_menzingerGrenzüberschreitender Erfahrungsaustausch war das Ziel eines internationalen Europaseminares für Lehrer, zu dem der Europäische Erzieherbund in den Retzhof eingeladen hatte. Über 90 Lehrer aus der Steiermark sowie aus Ungarn, Slowenien, Bosnien, Rumänien, Bulgarien und Polen trafen sich um gemeinsam die Entwicklung der europäischen Integration seit der Gründung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft von 50 Jahren zu analysieren.

Weiterlesen...

E u r o p a s e m i n a r

thumb_europaseminar „50 Jahre EWG – Von der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft zur demokratischen EU der 27“ Zeit: 21. - 23. November 2007

Ort: Bildungshaus Retzhof b. Leibnitz

 

Mittwoch, 21.11.2007:  Anreise der TeilnehmerInnen aus Bulgarien, Bosnien-Herzegowina,  Polen, Rumänien  und Ungarn

Weiterlesen...

Europäische Perspektiven im Bildungssystem

thumb_bgm-lsi-grasmug-maxDie von der Europäischen Föderalistischen Bewegung, dem Bund Europäischer Jugend und dem Europäischen Erzieherbund veranstaltete Informationsveranstaltung im Sparkassensaal Feldbach, zu „Europäische Perspektiven im Bildungssystem“ regte bei den Zuhörern zur Diskussion an, die von Dr. Rudolf Grasmug moderiert wurde.

Weiterlesen...

Bauen am gemeinsamen Haus Europa

thumb_baumeister_heinz_wallner_1„Bauen am gemeinsamen Haus Europa“ war das Motto des Europahauses Neumarkt beim 4. Obersteirischen Lernfest des Bildungsnetzwerkes Steiermark am 26. Oktober 2007 im Stift

St. Lambrecht. Von ca. 2.800 Besuchern wurde ausprobiert, gekostet, gefühlt, gehört, gebastelt, musiziert diskutiert, be- und gestaunt. erforscht, geraten und gelernt.

 

 

-

Weiterlesen...

Feldbacher Europagespräche 2007

thumb_niemczak-varga-jungwirth-busek-borgulyaEuropa eine Seele geben

„Auch nach 50-jähriger Entwicklung von der EWG zur EU ist Europa nicht fertig. Wichtige Schritte liegen vor uns, die Einigung Europas ist aber weiterhin ohne Alternative“ war das Resümee von  Dr. Erhard Busek bei den diesjährigen Feldbacher Europagesprächen.  Zum 42. Mal hatte Max Wratschgo zu Europagesprächen der Europäischen Föderalistischen Bewegung und
>mehr Fotos im Fotoalbum<

Weiterlesen...

LERNFEST IM STIFT ST. LAMBRECHT

thumb_lernfest26. OKTOBER 2007 | 10 BIS 17 UHR
LERNFEST IM STIFT ST. LAMBRECHT
(ER)LEBEN UND LERNEN IN DER REGION | BILDUNGSNETZWERK STEIERMARK

Eröffnung des Lernfestes um 10 Uhr im Stiftshof

Begrüßung: Abt Otto Strohmaier, Bürgermeister Johann Pirer, Mag.a Grete Dorner, Bildungsnetzwerk Steiermark, Min. Rat Mag. Ernst Koller, Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur

Weiterlesen...